WISHLIST

Anzeige
Weihnachten ist in vier Tagen und nun habt ihr hoffentlich alle Geschenke beisammen, denn ab jetzt ist die Stadt mit Mekka zu vergleichen und ein Betreten der Fußgängerzone wohlmöglich das schwarze Loch.

Wie schön ist es in so einem Fall, dass Amazon & Co. ihre Dienste leisten und wir auch noch getrost vier Tage vor Heiligabend per One-Klick die Geschenke für unsere liebsten kaufen können:

Meinen Geschenke-Guide für euch habe ich bereits hier heruntergeschrieben und ich hoffe, dass ich einigen damit helfen oder zumindest Inspirationen geben konnte.
Nun wisst ihr, was ich verschenke… Aber was habe ich mir gewünscht?

Im Folgenden zeige ich euch meine Wishlist für 2018, mit Dingen, die ich schon lange im Auge habe, die praktisch oder einfach nice-to-have sind.

header.png

1. Mäntel und Jacken

Wer mich und meinen Kleiderschrank kennt, weiß, dass ich einen unheimlichen Fable für Mäntel habe.
Letztes Jahr habe ich leider den „Teddy-Coat-Trend“ verpasst und überall waren die flauschigen Dinger ausverkauft. Hätte ich gewusst, dass der Trend nicht abebbt, sondern dieses Jahr noch einmal bzw noch immer da ist, hätte ich mich letztes Jahr definitiv nicht so gestresst, noch einen Mantel zu finden.
Dieses Jahr ist die Vielzahl an Teddymänteln wohl nicht mehr zu überbieten.
Einen super schönen Teddy-Mantel habe ich zum Beispiel hier bei Peek und Cloppenburg gefunden (viele Jacken und Mäntel sind auch gerade im Sale…)



2. Schmuck

Für mich gibt es eigentlich kein schöneres
Ich bin momentan für filigranen Schmuck zu haben. Seien es Ringe oder Ketten – je feiner umso besser. Und Gold, Gold ist momentan auch hoch im Kurs.
Diese Exemplare hier habe ich beispielsweise bei PDPaola gefunden (die gibt es momentan aber auch im Hey Store in Braunschweig – schaut doch mal vorbei!)

3. Hochwertige Bettwäsche

Ja, ich hätte auch nie gedacht, dass man schon mit zwanzig in das Alter kommt, in dem man sich wie ein Honigkuchenpferd freut, wenn man neue Bettwäsche geschenkt bekommt… Doch wie schön ist es, sich nach einem langen Spaziergang frisch geduscht ins frisch bezogene Bett zu werfen? Und wenn das dann auch noch mit hochwertiger Bettwäsche bezogen ist, möchte man gar nicht mehr aufstehen.
Hier zwei meiner Favoriten:

Nummer 1: klassisch-schick aus Mako-Satin
Nummer 2: die eher farbenfrohe Variante aus Satin



4. Portemonnaies und Taschen

Wenn es um Portemonnaies und Taschen geht, bin ich unglaublich perfektionistisch und vor allem wählerisch. Die hat zu wenig Fächer, die zu viele. Das Portemonnaie ist zu klein, zu groß, zu dick, zu dünn.
Auch hierfür habe ich für mich ein wenig recherchiert und habe einmal hier zwei Portemonnaies für euch, in die ich mich schockverliebt habe
Nummer 1, das kleine Kartenetui von Coach
Nummer 2, das große, längliche Portemonnaie von Guess


Wenn es um Taschen geht, bin ich ebenfalls ein großer Fan von Guess und Coach. Diese und viele weitere Marken habe ich auch bei Peek & Cloppenburg gefunden. Wenn ihr auch so anspruchsvoll seid, wie ich, dann werdet ihr nichts desto trotz bestimmt fündig!

5. Bücher zum Erinnerungen schaffen

Etwas festhalten. Aufschreiben. Geheim halten? Nur für mich – meine Gedanken, Ängste, Wünsche, Hoffnungen. Alles aufgeschrieben, an einem Ort, der mich in bestimmten Lebensphasen immer begleitet. Erinnerungen schaffen.

Nummer 1: Stilnest – Lina Mallon „Own yourself“
Nummer 2: OrderHouse – Notizbuch – Mountain Leder

So, nun kennt ihr ein paar meiner materiellen Wünsche, die – nicht nur für Weihnachten 2018 – sondern generell auf meiner Wishlist stehen und bei denen ich hoffe, dass sie vielleicht irgendwann mal in meinem Besitz sind.
Nichts desto trotz sollten wir niemals materielle über emotionale Dinge stellen.

Ich freue mich wie ein kleines Kind darauf, Raclette zu machen, Drei Haselnüsse für Aschenbrödel zu schauen und in die Kirche zum Krippenspiel zu gehen. Das ist Weihnachten für mich.

Wie verbringt ihr Weihnachten? Habt ihr auch ganz spezielle Wünsche? Lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen.

Alles Liebe und ein besinnliches Weihnachtsfest,

Eure Adina

Es gibt zwei unabhängige Unternehmen Peek & Cloppenburg mit Hauptsitzen in Düsseldorf und Hamburg. Diese Beitragsveröffentlichung entstand in Zusammenarbeit mit der Unternehmensgruppe der Peek & Cloppenburg KG, Düsseldorf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s