FLUSSGENUSS – EIN SPÄTSOMMERABEND

Ankommen. Einsteigen. Genießen.

Genauso war es bei mir am 23. August um halb sieben. Der Tag, an dem ich ein ganz besonderes Konzept und Dinner genießen durfte, welches ich so schnell nicht vergessen werde.

„Essen ist ein Bedürfnis, Genießen ist eine Kunst.“ – François de La Rochefoucauld

Dieser Satz ist ein wunderbares Motto, unter dem das junge Unternehmen FLUSSGENUSS, mit dem ich dieses wunderschöne Erlebnis im Spätsommer genießen durfte, handelt und Menschen zusammenbringt.

Processed with VSCO with a4 preset

Die Einladung von FLUSSGENUSS zu Ihrer Dining Around Floßfahrt bedeutete eine kulinarische Reise entlang der Oker erleben zu dürfen. Die Oker – für die Nicht-Braunschweiger unter euch: das ist der Fluss, der die Stadt geprägt hat und bis heute mit seinen Umflutgräben die Stadt ziert.

Floßfahrten auf der Oker waren mir bereits bekannt, doch dieses Konzept war etwas völlig neues. Die Ruhe und Beschaulichkeit einer Floßtour mit der kulinarischen Raffinesse der Steigenberger Brasserie und des Steg-Hauses vereint in einem besonderen Event.

Ein 3-Gänge-Menü, Aperitif, Digestif und eine auf das Menü abgestimmte Weinauswahl. Musik in meinen Ohren und eine Geschmacksexplosion für den Gaumen. Doch fangen wir vorne an…

Foto 23.08.18, 18 24 48.jpg

Angekommen am Steigenberger Parkhotel in Braunschweig bei strahlendem Sonnenschein und blauem Himmel empfing uns – meine Begleitung an diesem Tag war mein Fotograf, Berater und schärfster Kritiker aka mein Freund – der Service des Vier-Sterne-Hotels.
Auf der Terrasse genossen wir den Aperitif – Orangenlikör mit Blattgold versetzt und mit Prosecco aufgefüllt – lecker!
Die Situation war leger und zwanglos und doch gleichzeitig sehr kostbar und exklusiv. Eine Mischung, die einen gut und keineswegs fehl am Platz fühlen ließ.

DSC02052

Kurze Zeit später, nachdem der Lippenstift bereits den Rand des Glases verschönerte und jede Verwechslungsgefahr somit ausgeschlossen war, startete der kulinarische Abend mit Canapés.
Brie, Lachs und Schinken ließen das Wasser im Mund zusammenlaufen und nachdem uns das Tablett das dritte Mal gereicht wurde, war der erste Appetit gestillt, jedoch blieben wir hungrig auf neue Erfahrungen und die anstehende Floßfahrt.

Mehr als vierzig Personen können auf dem wunderschönen Floß des jungen Unternehmens Flussgenuss Platz finden. Entgegen der Erwartung war es weder eng noch unbequem. Im Gegenteil: nach dem ersten Kennenlernen und gefunden Gesprächsthemen rückte man noch näher zusammen, um Geschichten und gute Laune zu teilen.
Kurz bevor wir den Steg des Steigenberger Parkhotels verließen, füllten ein Glas Wein und die Vorspeise des 3-Gänge-Menüs den Platz vor uns, den zuvor noch stilvoll Besteck und Serviette belegt hatte.

foto-23-08-18-18-53-29.jpg

Ein Quinoa-Linsen-Salat mit Ziegenfrischkäse, Kürbis-Chutney und on top essbare Blüten. Es war so schön, wir wollten dieses Kunstwerk gar nicht zerstören. Wie ihr euch vielleicht denken könnt, haben wir es doch getan. Und wir haben es genossen! Geschmacksexplosion habe ich vorhin schon geschrieben – und das meine ich auch so.

Wir schwammen auf unserem besonderen Floß an einem besonderen Spätsommer-Abend mit einem besonderen Menü auf der Oker und unser Lächeln wurde immer breiter.

Processed with VSCO with a4 preset

Eine Dreiviertelstunde später legten wir wieder an – nicht etwa am Steigenberger, sondern am Steghaus.
Dort wartete ein außergewöhnlicher Hauptgang auf uns.

Zartes Rumpsteak mit Süßkartoffelsalat und Kohlrabi als Beilage – mmhhhmmmmm.
Serviert wurde das ganze natürlich auch auf dem Floß – FLUSSGENUSS ist eben nicht nur ein Name.

Foto 23.08.18, 20 21 31.jpg

Die Zeit, in der wir unser Fleisch schnitten, Süßkartoffeln aßen und Grauburgunder tranken, fuhren wir erneut die Oker entlang, begleitet von den Erzählungen unseres Schiffers, der uns die Stadt aus anderen Augen sehen ließ und die Geschichte Braunschweigs näherbrachte.

Die Teller waren leer, der Hunger gestillt und die Sonne zeigte sich noch einmal von ihrer schönsten Seite. Die Strahlen schienen durch die Blätter, die sich langsam im lauen Wind bewegten und ließen Schatten über die hellen Tischdecken und lächelnden Gesichter tanzen.
Es wurde viel erzählt und gelacht, Geschichten und Erfahrungen ausgetauscht.

Foto 23.08.18, 19 15 29.jpg

Die Zeit verging wie im Fluge und schon kamen wir wieder am Steghaus vorbei. Die Teller der Hauptspeise machten denen des Desserts Platz und wir genossen einen Traum von Panna Cotta und Schokoladenkuchen. Dazu frische Früchte und einen auf das Dessert abgestimmten Wein.

Die Sonne versank hinter den Bäumen, der Himmel wurde immer dunkler und die Stimmung immer besser.

Foto 23.08.18, 21 04 04.jpg

Nachdem das Dessert verzehrt war, konnten wir bereits wieder die Lichter des Steigenberger Hotels erahnen. Weiße Schirme, die vom sonnigen Nachmittag noch aufgestellt waren, wurden beleuchtet und wir verließen das Floß mit einem lachenden und einem weinenden Auge, nachdem wir behutsam wieder am Steg angelegt hatten

Doch Dessert hieß bei FLUSSGENUSS noch nicht, dass der Abend vorbei war.
Digestif war das Wort der Stunde – oder wie andere es betiteln würden: Verdauungsschnaps. Nur sehr, sehr stilvoll. Ein Grappa auf der ausgeleuchteten Terrasse des Hotels und ein Cappuccino danach rundeten das Erlebnis Dining Around gelungen ab.

Foto 23.08.18, 21 54 59.jpg

Wenn ihr euch ebenfalls einen solchen Abend vorstellen könnt oder einmal eine andere Floßfahrt mit FLUSSGENUSS erleben möchtet, stöbert doch einfach mal in Ruhe auf der Website des Unternehmens. Unter www.flussgenuss.eu findet ihr für jeden Geschmack die passende Floßfahrt, ob mit oder ohne kulinarische Bewirtung.
Ich lege es euch wirklich ans Herz. Als Geschenk an Mama, Papa, den Freund oder die Freundin oder einfach an euch selbst.

Ahoi, Adina

 

 

 

In Kooperation mit FLUSSGENUSS            

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s