BLOGGERPARADE: MÄRZ MUST HAVES

Ihr lieben Menschen da draußen vor euren Bildschirmen,

das Jahr rennt. Dies ist bereits der dritte Beitrag der Bloggerparade, das heißt, dass wir den DRITTEN Monat des Jahres haben – war nicht gerade noch Korkenknallen, Sektschlürfen und Raketenrauch DAS Thema?
(Ich gebe zu, Alliterationen sind gerade mein Ding)

Passend dazu: März Must Haves.
Was meine 5 Dinge für den Frühlingsanfang sind, erfahrt ihr jetzt:

In meinem Blogpost über meine Must Haves für den Herbst habe ich euch die materiellen Dinge gezeigt, die mich durch die goldene Jahreszeit begleiten.
Für den Frühling sieht das momentan irgendwie ein bisschen anders aus.
Ich schwärme zwar immer noch für die neuesten Trends und Styles, bin aber der Meinung, dass der Frühling Zeit für gute Laune, lautes Lachen und gaaaanz viel Sonnenschein ist. Und Regen. Und manchmal Minusgrade. Aber hauptsächlich die schönen Aspekte.

Mein erstes, immaterieller, Must Have:

Witzige, spannende, tiefgründige, ernste und schöne Gespräche mit Freunden und…. Kaffee (wer hätt’s gedacht?!)

IMG_5245

Letzten Monat ist ein kleines Ritual gemeinsam mit zwei Freundinnen entstanden: jedes Treffen probieren wir ein neues Café aus (oder bleiben bei einem, wo der Kaffee schmeckt) und erzählen. Über uns, über andere, über das Wetter – ganz egal. Hauptsache Freunde sehen, Kaffeeschlürfen, gemeinsam Zeit verbringen.

Das bringt mich auch schon zu meinem zweiten Must Have: 

Liebe: Verbreiten. Bekommen. Schenken. Finden.

693436aa-3117-4707-bc82-35d68bf9fb3a

Echte Liebe. Ungestellt. Ich habe sie gefunden. Nicht diesen Monat, aber die Frühlingsgefühle machen sich auch bei mir wieder breit.
Auf dem Bild übrigens wunderbar zu sehen:
Mann sagt: da geht’s lang.
Frau sagt: Aber…
Das Foto entstand auf einem langen Spaziergang mit der Familie – im Februar… BEI SONNENSCHEIN. IN LEICHTEN KLEIDERN. WOW.

Hier das dritte Must Have:

Sonne. Sonnenaufgang, Sonnenuntergang und dazwischen ganz viele Sonnenstrahlen.

img_52211.jpg

Zugegeben: auf dem Bild liegt ein Filter. Der Himmel war in Wirklichkeit noch viiiieeel blauer. Die Stadt zeigt sich von ihrer besten Seite, die Fassaden der Häuser werden angestrahlt und reflektieren das Gefühl von Tatendrang, Motivation und frischen Ideen. Das liebe ich so am Frühling – es ist alles neu, die Blätter an den Bäumen beginnen zu sprießen, die ersten Tische und Stühle werden wieder raus gestellt, die erste Weißweinschorle im Sonnenschein genossen.

Den Tatendrang, den die Stadt vermittelt, nehme ich mit in die Berge. Hier mein Must Have Nummer vier:

Lange ruhende Tätigkeiten neu aufnehmen. In meinem Fall: Skifoan.

Ultralight_Ultralight_8b3030c8-ccb4-4035-bbbb-4ece24bc53bb

Nach 4 Jahren habe ich das erste Mal wieder auf diesen zwei dünnen Brettern gestanden. Zunächst wackelig, dann übermütig, dann ZU übermütig, kurz wieder vorsichtig und zum Schluss sehr sicher. Ich habe vergessen, wie viel Spaß es mir macht, die Pisten herunter zu fahren, links und rechts das Winterwunderland und über mir die Sonnenstrahlen, die meine Nase kitzeln.

Doch nun möchte ich das weiße Paradies hinter mir lassen und zu dem Bunten schreiten. Das fünfte und somit letzte Must Have:

Blumen.

ED2FE945-E869-434D-9F06-3DDA90400304

Es geht mir hierbei nicht um den materiellen Wert der bunten Schönheiten.
Ich bin definitiv zu jeder Jahreszeit ein Blumenmensch. Aber der Frühling macht irgendetwas mit mir, dass ich die Wohnung in den schönsten Farben erstrahlen lassen möchte. Blumen vermitteln mir das Gefühl von Fröhlichkeit und Lebhaftigkeit. Dinge, die jeder im Frühling (und natürlich auch sonst) gut gebrauchen kann.
Diese traumhafte Komposition habe ich übrigens bei Projekt Stil gefunden. Einem meiner Top-Favoriten was Concept Stores in Braunschweig angeht. Schaut doch mal auf ihrer Website oder im Laden vorbei.

Ihr Lieben, was soll ich sagen. Das waren sie. Das waren meine fünf Must-Haves für den März.
Lasst mich doch wissen, was eure Lieblingsdinge momentan sind (bitte auch her mit neuen Trend und Styles – vielleicht werde ich im nächsten „Must-Have-Eintrag“ wieder auf sie zu sprechen kommen (-; )

Ich wünsche euch was!
Eure Adina

Entwurf-2

Anna von Annas Life
Kristina von The Kontemporary
Alina von Alina Rebecca
Alina von Life of Lone
Freyja von Freyjasthing
Sabrina von Sabrina Ramona
Linda von Linnis Leben
Lena von All About Liife

4 Antworten auf “BLOGGERPARADE: MÄRZ MUST HAVES”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s