DAS BADER HOTEL – EINE KLEINE REZENSION

Zwei Freundinnen, eine Reiseidee, eine Buchungswebsite, ein Hotel, fünf Tage – ein perfekter Urlaub.

Samstag, 22. Juli 2017 – die Idee eines Kurzurlaubs entsteht. Wieso nicht einen schönen Mädelsurlaub zu zweit machen? Ein paar Tage Entspannung, ein paar Tage raus aus dem Alltag, ein paar Tage eine neue Stadt kennen lernen.
Italien? Irgendwie zu weit weg für wenige Tage. Mallorca? Schöne Hotels aber teure Flüge. Na gut, dann irgendwo in Deutschland. Hamburg, Berlin, Köln, München… MÜNCHEN!

Für diesen Stadtvorschlag müssen wir uns bei Secret Escapes bedanken, die uns ein wunderschönes Hotel direkt auf ihrer Startseite angezeigt haben. Skandinavischer Baustil, Holzverkleidung, Sonnenterrasse, modern und sehr persönlich.
Ich bin mit Sicherheit kein professioneller Hotelrezensent, dennoch möchte ich euch heute einiges über das Hotel und seine Persönlichkeit berichten, das mich beim ersten Anblick direkt überzeugt hat.

30. Juli 2017 – 23 km vom Hauptbahnhof München in Parsdorf bei München kommen wir an – mit Blick auf diese einzigartige Fassade:

21371731723_12ecdb76a1_k

Das Bader Hotel wurde im Januar 2015 als ein Business-Hotel eröffnet, das mit seiner zeitlosen Holzarchitektur, modernen großen Glasfenstern, einem Entspannungsgarten und einer großzügigen Sonnenterrasse einen wunderbaren ersten Eindruck erzielt.
Doch nicht nur das äußere Erscheinungsbild ist tadellos.
Beim Eintreten in das neue Hotel wird man von Herzlichkeit, warmen Naturfarben und gemütlichem, skandinavischem Interieur empfangen.
Der Eingangsbereich geht über in Rezeption, Lobby und Frühstücksbereich.

 

Licht durchflutete Räume, helle Farben und moderne Einrichtung sind Prioritäten des Hotels, die wunderbar umgesetzt wurde.
Der Spruch „Fühlen Sie sich wie zu Hause“ ist im Bader Hotel nicht nur eine Floskel, sondern ein Motto, dem es zu befolgen nicht schwer fällt. Die Lobby ähnelt einem Wohnzimmer – gemütlich und sehr geschmackvoll.

101688946

Mit Blick durch die große Glasfront auf die Sonnenterrasse möchte man diese Wohlfühloase kaum noch verlassen. Doch nicht nur die Lobby bietet den Wohlfühlfaktor – auch der Frühstücksbereich lädt zum Zusammensitzen und lecker Essen ein.
Reichhaltiges Buffet mit frischen Produkten aus der Umgebung, Rühr- ,Spiegelei oder Omelett auf Wunsch, Kaffee, Cappuccino oder Tee. Jegliche Geschmacksknospen werden bedient.
BaderHotel_muenchen-speisesaal 2

Das Hotel bietet 50 Zimmer und somit Platz für 100 Personen. In jedem Zimmer – so wie im gesamten Hotel auch – hat das Material Holz die Oberhand. Die Zimmer sind mit hellem Fichtenholz gestaltet, Schränke, Betten sowie Wände. Dank des hellen Holztones strahlen die Zimmer eine wunderbare Freundlichkeit aus, nachts sind sie durch Vorhänge hervorragend abzudunkeln. Das Badezimmer ist vom Schlafbereich mit einer Glastür getrennt, deren untere Teil aus Milchglas besteht. Privatsphäre und Stil vereint.

Zimmer_Homepage


Das Bader Hotel überzeugt auf ganzer Linie. Ein Ort zum Entspannen, Arbeiten, Essen und Genießen.
Das einzige Kriterium ist der Fitnessraum, der lediglich aus einem Stepper, einem Fahrrad und einem Trampolin besteht… Aber seien wir mal ganz ehrlich: Sport im Urlaub muss jetzt auch nicht unbedingt sein 😉 Stattdessen lässt es sich entspannt auf den Liegen auf der Rasenfläche neben dem Hotel relaxen oder auf der Terrasse eine kühle Rhababerschorle mit Blick auf einen wunderschön gestalteten Garten trinken.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ich hoffe, dass ich euch einen umfassenden Einblick in das Bader Hotel in Parsdorf bei München geben konnte, in dem ich fünf wunderschöne und entspannende Tage verbringen konnte.
Ankommen. Wohlfühlen. Wie Zuhause.
Besucht doch gerne die Internet-Seite des Hotels: http://www.dasbaderhotel.com/home.html

Ich freue mich auf ein Feedback von euch zu meinem Blogpost und auch auf Tipps von Hotels, die ihr wärmstens empfehlen könnt.

Küsschen, Adina.

PS: Das Fernweh während des Schreibens dieses Blogposts hat mich definitiv eingeholt. Ich möchte sofort wieder los!

pictures from Bader Hotel Website

 

4 Antworten auf “DAS BADER HOTEL – EINE KLEINE REZENSION”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s